Sportheim TSV

Zweiter Saisonsieg für die Kehr- Elf im letzten Heimspiel der Saison gegen den SV Moringen!

Sehr überraschend konnte am Sonntag im Rahmen der Sportwoche in Fürstenhagen der SV Moringen besiegt werden. In einem spannenden und durchaus ansprechendem Spiel unseres Teams konnte Patrick Hofmann in der 24. Minute die Führung für die Hausherren erzielen. Leider währte die Führung nur 4 Minuten und Moringen konnte ausgleichen. Kurz vor der Pause gelang de Gädten dann die 2:1 Pausenführung. Bis dahin war es aber schon ein wirklich gutes Spiel unserer Elf. Und das führte sie dann in Halbzeit Zwei auch weiter. Mit viel Kampfgeist und Moral wurde das Spiel dann durch zwei Tore von Marvin Siebert (77. Min und 88 Min.) .noch zu unseren Gunsten gedreht. Bei beiden Toren kam die Vorarbeit von Michael Ilse. Alles in allem ein verdienter Sieg gegen einen durchaus stärker eingeschätzten Gegner, dem aber wie bei allen Teams aufgrund der hohen Belastung der letzten Wochen auch ein deutlicher Kräfteverschleiß anzumerken war.

Abstieg aus der Kreisliga besiegelt

Nachdem unsere Erste Herren aus der bisherigen Spielen lediglich 5 Punkte erzielen konnte, ist das Abenteuer Kresiliga beendet. Es sind jetzt noch 2 Spiele zu absolvieren aber bis zum rettenden Ufer würde es auch bei 2 Siegen nicht reichen. Es war aber für alle die daren beteiligt waren, sowohl als Offizieller oder als Spieler, eine weitere Erfahrung in unserer sportlichen Laufbahn.

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen, die uns trotz der sportlichen Misere immer bei den Spielen unterstütz haben. So manchen Zuschauer hat man auch zu den durchaus weit entfernten Auswärtsspielorten mitgebracht.

In der nächsten Serie starten wir wieder voller Elan in der 1 Kreisklasse und werden versuchen das Bestmögliche rauszuholen.

 

Terminvorschau:

Am Sonntag den 10.06.2018 trifft unsere Erste um 15:00 Uhr auf den SV Moringen. Bereits um 13:00 Uhr trifft unsere Zweite auf die Reserve der FSG Leinetal. Beide Spiele finden im Rahmen der Sportwoche in Fürstenhagen statt.

 

Sportliche Grüße

Andreas Henrici

 

Aufstieg der I. Herren

Die I. Herren der SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen haben eine packende Saison in der I. Kreisklasse hinter sich, und dabei bis zum letzten Spiel gekämpft. Der Lohn schien greifbar: Die Qualifikation für die Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga. Doch dann der Paukenschlag, bzw. für uns das Bonbon zum Ende der Saison. Durch Verzicht von Ilmetal wird es dieses Mal keine Relegation geben und somit sind unsere I. Herren AUFGESTIEGEN!

Das Saisonfinale zum Nachlesen:

https://www.hna.de/sport/fussball-regional/1-kreisklasse-2-northeim-einbeck-sti248145/kein-sieger-spitzenspiel-8395060.html

https://www.hna.de/sport/fussball-regional/1-kreisklasse-2-northeim-einbeck-sti248145/fussball-ilmetal-verzichtet-keine-relegation-8398480.html

http://regiokick.com/artikel/keine-relegation-fsg-leinetal-und-sg-heisebeck-fuerstenhagen-steigen-auf/

Fussball, Herren:

Der TSV Heisebeck hat in der Saison 2017/18 zwei Seniorenmannschaften zum Spielbetrieb im NFV-Kreis Northeim-Einbeck angemeldet.

1. Die I. Herren der SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen in der Kreisliga

Die I. Herren der SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen

Von,links nach rechts:

Oben: Trainer Karsten Kehr, Lukas Idahl, Robert Henne, Michael Borchert, Began Krasniqi, Kai Lange, Moritz Sonne, Leonard Richter, Christian Schulz, Betreuer Michael Schulz, Michael Ilse, Peter Gohra, Andreas Henrici

Unten: Marvin Siebert, Kevin Siebert, Christoph Röder, Lukas Theinl, Tim Schüler, Benjamin Wellhausen, Patrick Hofmann, Frederik Sonne

 


2. Die II. Herren der SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen in der 2. Kreisklasse:

Die II. Herren der SG

 

Von,links nach rechts:

Oben: Jörg Henrici, Sebastian Thiele, Marcus Wienecke, Jorma von Borstel, Peter Gohra, Marcel Blume, Marcus Siebert, Began Krasniqi, Stefan Leibecke, Harry Nuber.

Unten: Moritz Döltsch, Michel Peyerl, Arne Götze, Benjamin Thiele, Hendrik Elias, Marcel Wieneke, Lennard Rieck, Tino Rennberg.

 

SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen Tabellenführer

 

Wie auch die HNA hier berichtet, hat die SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen nach nunmehr verlustpuntkfreier Rückrunde die Tabellenspitze erobert. Wir sagen Glückwunsch und: Weiter so!