Sportheim TSV

Fotoalben der vergangenen Events

 

Herzlich willkommen beim TSV Heisebeck 05/20 e.V.

Wir sind die, die immer alles sportlich sehen

TSV Fest Seite001

Auf den folgenden Seiten können Sie gerne einen ersten Eindruck über unseren Verein, seine Historie, seine Sparten und vieles mehr erfahren.

Lassen sie sich Zeit - schauen Sie sich in Ruhe um. Viel Spaß!

Bei Anregungen/Kritik bitte unter Kontakt/Impressum schauen. Danke.

Übersicht der Neuigkeiten der letzten Jahre - sozusagen die Prä-Blog-Ära

 

06.02.2017 (admin): Jahreshauptversammlung und Jahresabschluss

Volles Haus beim TSV

Es ist schon einige Zeit her, und doch konnten sich noch viele dran erinnern: Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Heisebeck 05/20 e.V. am 21.01.2017 im Gasthaus „Zur Linde“ in Heisebeck mussten wieder Tische zugestellt werden. Fast 50 Mitglieder waren dieses Jahr gekommen, um sich die Berichte der Vorstände und Spartenleiter anzuhören.

Die erneut zur Wahl gestandenen und einstimmig wiedergewählten Michael Ilse (1. Vorsitzender) und Anna-Lena Schulze (3. Vorsitzende) waren denn dann auch überwältigt ob des Zuspruchs – und das, obwohl (oder eventuell auch gerade weil) sie nur Gutes zu berichten hatten. Man sei stolz und glücklich einen solch gut funktionierenden Verein mit einem tollen, harmonischen Team durch das sicher nicht einfache Fahrwasser des demografischen Wandels führen zu können.

Rückenschule und Bodytoning im Kommen

Besonders hervorgehoben wurden dieses Jahr die Nicht-Fussball-Angebote. Die Rückenschule verzeichnet, auch dank angepasster Zeiten stetig Zuwachs. Bodytoning, welches noch recht neu im Programm des TSV ist, konnte sehr schnell eine große Beliebtheit erringen und rekrutiert sich mit seinem ganzheitlichen „Kraft und Muskeln stärken ohne wie ein Bodybuilder auszusehen“-Ansatz – erstmals für ein Angebot welches sich eher an Frauen richtet – auch aus dem männlichen Teil unserer Mitglieder.

Ebenfalls positiv ist die Entwicklung der Sparte Judo – hier insbesondere hervorgehoben wurde Kevin Risch, der mit viel Engagement den etatmäßigen Übungsleiter Peter Corde während dessen ReHa vertreten hatte. Als Jugendlicher kam er bei seinen Altersgenossen, aber auch und gerade den Jüngeren offensichtlich so gut an, wie Peter Corde in einer kleinen Anekdote schmunzelnd zum Besten gab, dass zumindest die Jüngeren Peter gar nicht vermissten und nun mittlerweile eigentlich doch eher mit Kevin trainieren wollen. Entsprechend war auch der Dank des Vorstandes groß.

Nicht zuletzt durch diese Angebote konnte denn auch die Mitgliederzahl im abgelaufenen Jahr um 5% erhöht werden, da 28 neue Mitglieder aufgenommen wurden.

Fussball – viel Licht mit kleinem Schatten (?)

Der Fussballfachwart Andreas Henrici begann seinen Bericht sehr positiv. Tabellensituation der 1. Herren, die die Aufstiegsplätze immer noch im Blick haben, die Spieleranzahl bei beiden Mannschaften und auch der sogenannten „Sportgruppe 2“, bei der sich alle Kicker treffen, die „nur noch“ aus Spaß an der Freude mal gegen den Ball treten wollen, dies aber nicht mehr wettkampfmäßig betreiben möchten, sei durchweg gut. Und doch konnte er einen Wermutstropfen nicht vermeiden zu melden. So haben sich die 1. Herren zum Ende des Jahres von ihrem Trainer Wolf Kratzert auf dessen Wunsch hin trennen müssen. Natürlich hätte man auf Vertragseinhaltung pochen können, aber wie im Profigeschäft: Geholfen hätte dies niemandem. Und so sei die freundschaftliche Trennung immer noch die bessere Wahl für alle. Als Interimslösung haben sich mit Andreas Henrici selbst und Jens Siebert zwei gefunden, die die Mannschaft sicherlich erstmal führen können, um in Ruhe auf Nachfolgersuche zu gehen.

Der Jugendwart Jörg Henrici hatte für den Jugendfussball im Anschluss dann nur noch Gutes zu vermelden. Durch die Spielgemeinschaft der JFG Weser-Schwülme kann allen altersgerechtes Spielen ermöglicht werden. Und das mit viel Spaß und durchaus auch einigem Erfolg; so konnten im abgelaufenen Jahr beispielsweise die C-Mädchen die Hallenkreismeisterschaft erringen, sogar als Vizeregionsmeister und die D-Mädchen und E1-Jungs Vizekreismeister werden. Und auch auf dem Feld waren die C-, D- und E1-Jungs als Staffelmeister, und die C-Mädchen als Vize erfolgreich. Recht ordentlich für ein derart kleines Einzugsgebiet befand Henrici abschließend. Mehr als ordentlich schien ihm der Applaus der Zuhörer antworten zu wollen.

Sein Fazit nach 3 Jahren Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen: Rundum eine nicht nur notwendige, sondern sehr gute Entscheidung. Zum Wohle der Kinder – auch wenn dies Fahrten zum Training bedeutet. Nicht ganz zu Unrecht verwies er auf die direkten Nachbarn, wo die Wege durchaus noch länger seien.

Die Kassenwärtin Tanja Hellwig musste zwar ein leichtes Minus vermelden, dies aber lediglich aufgrund eines noch fehlenden, aber bereits zugesagten öffentlichen Zuschusses. Diesen eingerechnet wäre auch das Ergebnis positiv. Der Ältestenrat und die Kassenprüfer konnten ebenfalls nichts Spektakuläres berichten. Bei so vielen guten Nachrichten war denn dann die Entlastung des Vorstandes nur noch Formsache.

Termine zum Reinschnuppern:

Rückenschule ist montags ab 19:00, Bodytoning mittwochs ab 19:30 im Sportheim und die Sportgruppe 2 kickt derzeit in der Halle Oedelsheim, donnerstags ab 20:00 Uhr.

Jahreshauptversammlung 2015 fand statt am 30.01.2016.

 

Ehrungen:

Hubert Henne (2. v.l. für 10 Jahre Jugendtrainer); sowie die langjährigen Mitglieder Friedhelm Gerke (links, 40 Jahre TSV-Mitglied), Karl-Heinz Lange (3.v.l., 50), Bianca Müller (25), Thomas Werner (40), Michaela Henrici (25), Michael Ilse, Anna-Lena Schulze (1. und 3. Vorsitz.), Werner Ackerhans, Josef Luttropp (beide 50 Jahre TSV)





03.01.2017 (MIlse): Einladung JHV
Liebe Vereinsmitglieder, der Vorstand des TSV möchte Ihnen auf diesem Wege ein frohes neues Jahr wünschen, und gleichzeitig gerne alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung einladen. Die Einladung kann hier angeschaut/herunter geladen werden.


30.12.2016 (admin): Nachtrag: Bilder zum 2. Sportwochenende
Als kleines Bonbon zum Jahresende (ziemlich spät, aber sicherlich macht Erinnern auch Spaß) folgen noch 3 Bildergalerien zum 2. SpoWE. Viel Spass damit!
Bildergalerie des 2. Sportwochenendes 2016 - Tag 1 - Menschenkicker und DJ Kalle
Bildergalerie des 2. Sportwochenendes 2016 - Tag 2 - Bosseln und Bluebirds
Bildergalerie des 2. Sportwochenendes 2016 - Tag 3 - Ronja



19.12.2016 (admin): Gemeinsame Weihnachstfeier des TSV und der FFW / Jahresabschluss

Zugegeben, die letzte Neuigkeit auf dieser Seite ist schon älter - wir waren selbst überrascht, wie schnell das Jahr nun verging. Sorry dafür! Bei dieser Gelegenheit verweisen wir gerne auch noch mal auf unsere Facebook-Seite, wo sicherlich des öfteren das ein oder andere auftaucht - auch wenn wir wissen, dass nicht jeder "Facebook hat". Nun aber zum tatsächlich aktuellen Thema, nämlich dem Ende des Jahres.

Wir, der Vorstand des TSV Heisebeck wünschen Euch/Ihnen allen, ob Mitglied oder nicht, eine wundervolle Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins Jahr 2017 - Bleibt sportlich!

Als kleines Bonbon für alle, die dabei waren, oder interessiert sind, gibt es hier einige Bilder von der gemeinsamen Weihnachtsfeier TSV/FFW - es war wir immer schön mit euch! Geniesst die Erinnerungen in einer freien Minute. Sollte einer der Beteiligten gerne ein Bild in besserer Qualität haben wollen - einfach eine kurze Mail an mich schreiben.

Zum Schluss des Jahres noch die kleine Erinnerung an unsere JHV: Diese findet statt am Samstag, 21.01.2017 ab 19:30 Uhr im Gasthaus zur Linde in Heisebeck.




25.07.2016 (admin): Nachtrag zum Hasbike-Cup und Neu: Programm 2. SpoWo des TSV

Zuerst die unschöne Nachricht: Das "vorläufig" des Hasbike-Cup-Programms tritt leider tatsächlich ein. Mangels Gästemannschaften (letztlich hat sich kein Gegner gefunden) müssen wir das Turnier der C-Juniorinnen am Freitag Nachmittag leider streichen. Sorry für die Mädels und die, die sie sich anschen wollten. Weitere Änderungen sind leider weiterhin nicht ausgeschlossen.


Dafür gibt es hier schonmal das Programm für das 2, Sportwochende im September.

P.S.: Plakat zum Download einfach auf's Bild klicken



15.07.2016 (admin): 1. SpoWo des TSV - Hasbike-Cup

In 2 Wochen steht unser erstes Sportwochende vor der Tür. Dieses Mal sind zuerst die Jugendfussballer(innen) dran; das zweite "SpoWo" mit besonderen Attraktionen auch (aber nicht nur) für erwachsene Teilnehmer folgt!

Doch auch hier lohnt bereits das Zuschauen! Versprochen!

P.S.: Plakat zum Download einfach auf's Bild klicken




11.03.2016 (admin): Neues Sportangebot beim TSV - speziell, aber nicht nur, für unsere weiblichen Mitglieder

Nachtrag zum Eintrag vom 21.02.16:
Übungsleiter gefunden! Am Mittwoch, 23.03.2016 ab 20:00 Uhr beginnt unsere Damensportgruppe (wieder) mit ihrem Training. Mit Hannah Schiche hat man eine Übungsleiterin gefunden, die ausgesprochen gut in unser Profil passte - und wir auch offensichtlich zu ihr. Das im vergleich zu vorher mehr als runderneuerte Programm mit dem schönen Titel "Body-Toning" (also Formung/Definierung des Körpers) soll die Abwechslung und eben die Beanspruchung/das Training des gesamten Körpers herausstellen. Interesse? Neugierig? Nur mal schauen? Oder gleich mitmachen? Schaut vorbei!





06.03.2016 (H.Hartung): JFG C-Juniorinnen sind Hallenkreismeister!

Nachtrag zum Eintrag vom 22.02.16:
Die C-Mädels waren am heutigen Tage Turniersieger beim Indoor-Cup des Kreises Northeim-Einbeck. U.a. trat man dort gegen die Eintracht Northeim und den Bezirksligisten JSG Hardegsen an und gewann - etwas glücklich aber sicher nicht unverdient - das Turnier. Da die C-Juniorinnen auch schon in der Regionsmeisterschaft am 27.02. Vize-Meister wurden, und quasi nebenbei die beste Mannschaft des Kreises NOM-EIN stellten, sind sie damit Hallenkreismeister!


Bereits eine Woche zuvor wurden, neben dem Vize-Regionsmeister C-Juniorinnen, die

- die Jungs der E1 und E3 in ihrer Endrunde 2. und 4. sowie
- die (männliche) D-Jugend im Anschluss daran ebenfalls 4. des NFV-Kreises NOM-EIN
- die D-Juniorinnen wurden bei ihrem Indoor-Cup ebenfalls Vize-Meister.

Rundum erfolgreich also. Herzlichen Glückwunsch!



22.02.2016 (admin): JFG in diversen Hallenmeisterschaften im Futsal (light) erfolgreich
Die Jugendfussball"abteilung" von u.a. unserem TSV, die JFG Weser-Schwülme, ist dieses Jahr erfolgreich wie nie im Bereich der Hallenmeisterschaften. Insgesamt stellt die JFG 4 Teams in den diversen Endrunden, wobei die G- und F-Jugend keine Endrunde spielen:

Die E1 und E3 sind in der Hallenkreismeisterschaftsendrunde am 27.02. ab 10:00 in Moringen sowie
die D-Jugend im Anschluss daran (ab 13:30) - ebenfalls in Moringen - beide spielen Futsal light nach den Regeln des NFV NOM-EIN

Die weibliche C-Jugend spielt "echten" Futsal nach den Regeln des NFV-Kreises GÖ/OHA und ist ebenfalls in der Endrunde, in diesem Fall der Hallenregionsmeisterschaften (Kreise Northeim-Einbeck und Göttingen/Osterode gemeinsam). Diese finden ebenfalls am 27.02. statt, und zwar ab 10:00 Uhr in Göttingen (BBSII).

Zuschauer und Unterstützer sind herzlich gern gesehen. Vielen Dank!



21.02.2016 (admin): Übungsleiter gesucht

Der TSV sucht ab sofort zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen Übungsleiter für seine Frauensport-Sparte. Egal ob Aerobic, Step, Zumba oder was-auch-immer im Sportheim Heisebeck. Wir hören uns gerne alle ernst gemeinten Ideen an; was die konkreten Übungsinhalte angeht, sind wir komplett für Vorschläge offen.

Wer Interesse an einer tollen Truppe gemischten Alters hat, die möglichst mittwochs abends trainieren - und natürlich auch die Gemeinschaft pflegen - möchte, richte sich bitte gerne (z.B. per Mail) an unsere 3. Vorsitzende Anna-Lena Schulze - selbstverständlich auch bei irgendwelchen Fragen zu diesem Thema. Dankeschön!




01.02.2016 (admin): Kinderkarneval des TSV am 07.02.16 und Winterturnier der JFG vom 05.02. - 07.02.16
Kommendes Wochenende ist der TSV Heisebeck gleich wieder bei 2 Events dabei.

Zum einen veranstalten unsere Jugendfussballer + Eltern und Betreuer der JFG Weser-Schwülme wieder ihr traditionelles und immer gut ausgebuchtes Winterturnier in Lippoldsberg. Diese Jahr haben sich wieder fast 50 Teams der B - G-Jugend angemeldet. Interessierte Zuschauer sind selbstverständlich herzlich gerne gesehen; wie bei Jugendturnieren üblich ist der Eintritt natürlich frei und für's leibliche Wohl bestens gesorgt.
Es spielen:
Freitag, 05.02.16 ab 18:00 Uhr: B-Jugend
Samstag, 06.02.16 ab 10:00 Uhr: G-Jugend, ab 14:00 Uhr: F-Jugend und ab 18:00 Uhr die C-Jugend
Sonntag, 07.02.16 ab 10:00 Uhr die D-Jugend und ab 14:30 Uhr die E-Jugend

Für weitere Infos diesem Link folgen.

Kleiner Alternativvorschlag für Sonntag: Für unsere kleinen und kleinsten Mitglieder - die Samstag teilweise noch Fussball spielen - veranstaltet der TSV am Sonntag, den 07.02.2016 ab 15:00 Uhr wieder seinen ebenfalls schon traditionellen Kinderkarneval im Sportheim in Heisebeck. Kleine Spiele und Überraschungen sind hier nicht ganz ausgeschlossen ;-) Selbstverständlich kommt auch hier die Verpflegung nicht zu kurz.

Zu beiden Events laden wir herzlich ein!

 

 


Vereinsjahr 2015



01.02.2016 (admin): Jahreshauptversammlung und Jahresabschluss
Unsere Jahreshauptversammlung 2015 fand statt am 30.01.2016. Die wichtigsten Daten und Ergebnisse hier in aller Kürze - wer mehr mitbekommen möchte, dem empfehlen wir, bei nächsten Mal einfach vorbeizuschauen :-)

Jahresergebniss/Entwicklung: Positiv kann wieder das finanzielle Ergebnis genannt werden, welches auch dieses Jahr wieder einen Überschuss im (niedrigen) vierstelligen Bereich ergab. Etwas Sorge macht dagegen die Entwicklung der Mitgliedszahlen, die letztes Jahr zurückging. Möglicherweise Zufall, möglicherweise ein Trend. Hier gilt es, die Sache aufmerksam zu beobachten - und wie immer der Hinweis an alle Mitglieder: Habt ihr Ideen/Kritik/Wünsche, sprecht irgendwen aus dem Vorstand an. Wir freuen uns über solche Gespräche!

Vorstandswahlen: Im Grunde braucht sich niemand groß umgewöhnen - alle bisherigen Vorstandsmitglieder, die zur Wahl standen wurden erneut für 2 weitere Jahre gewählt. Im Namen aller danke hier auch ich für Euer Vertrauen in uns!
Eine Veränderung gab es dann jedoch schon: Hubert Henne hat nach 10 Jahren den Posten des Jugendwartes abgegeben. Wir alle danken Hubert für seine geleistete Arbeit - insbesondere auch, dass wir (auch durch seine Mithilfe) für die Zukunft im Jugendfussball aufgrund der Kooperation mit dem FC Weser als JFG Weser-Schwülme gut aufgestellt sind. Als neuer Jugendwart wurde einstimmig der in diesem Bereich schon sehr erfahrene Jörg Henrici gewählt. Wir sind sicher, damit auch weiterhin stark aufgestellt zu sein und im Vorstand weiterhin ein sehr konstruktives Miteinander pflegen zu können.

Ehrungen: 25-jährige Mitgliedschaft: Renate Bock, Gabi Ilse, Heike Jakobi, Bärbel Wichmann sowie Udo Henne
Für 40-jährige Mitgliedschaft: Kai Gerland, Karl-Heinz Henne und Thomas Kranz


Im Bild vorne v.l.:
Hubert Jakobi (2. Vors.), Heike Jakobi, Gabi Ilse, Renate Bock (alle 25jährige Mitgliedschaft), Anna-Lena Schulze (3. Vors.), Bärbel Wichmann (25j.), Michael Ilse (1. Vors.)
Im Hintergrund: Thomas Kranz, Karl-Heinz Henne (beide 40jährige Mitgliedschaft) und Hubert Henne (scheidender Jugendwart)
Es fehlen: Udo Henne (25j.) und Kai Gerland (40j.)



Resümee des Jahres: Einfacher wird es sicher nicht mehr werden - darüber waren sich alle einig. Jedoch zeigte diese harmonische JHV und auch das vergangene Jahr mit der Grün-Weißen-Nacht und vielen weiteren "kleinen" Großereignissen das unser TSV Heisebeck eben doch gut "funktioniert". Auch wenn natürlich Ausruhen jetzt falsch wäre, brauchen wir uns dank unserer zahlreichen hilfsbereiten und gut einbringenden Mitglieder nicht vor der Zukunft fürchten. Um es mit den Worten Hubert Jakobis zu schließen: Eine Schlagzeile wie vor einigen Tagen von der JHV eines anderen Sportvereins aus dem Uslarer Land: "Beim TSV hilft keiner mehr" darf es bei uns nicht geben; und danach sieht es auch beim TSV Heisebeck wirklich nicht aus. Dank unserer Mitglieder!



12.01.2016 (admin): Einladung und Tagesordnung JHV
Unsere Jahreshauptversammlung steht wieder vor der Tür. Sie findet statt am Samstag, 30.01.16 ab 19:30 Uhr im Gasthaus "Zur Linde" in Heisebeck. Wir freuen uns darauf, dieses Jahr viele Mitglieder zu sehen. Die Tagesordnung ist hier online zum Öffnen/Download - wer alles mitbekommen und mitreden möchte - der schaut einfach vorbei! Natürlich gibt es nachher auch hier wieder einige kurze Punkte zu lesen. Aber Mitreden geht dann natürlich nicht mehr :-)

11.01.2016 (admin): Bilder der Weihnachtsfeier 2015
Einige Impressionen der gemeinsamen Weihnachtsfeier des TSV Heisebeck und der Freiwilligen Feuerwehr Heisebeck sind hier online einsehbar.


 Der TSV wünscht allen Mitgliedern, Partnern und Freunden ein Frohes Neues Jahr!


04.10.2015 (admin): Einladung zur Nachtwanderung am 16.10.2015
(der Flyer ist als Link aufrufbar und darf gerne ausgedruckt und verteilt werden)



 

04.10.2015 (admin): Grün-weiße Nacht mir Freundschaftsspiel der I. Herren gegen TSV Bremke/Ischenrode II
Erste Bilder dieses schönen Events sind hier online. In diesem Zusammenhang wurde dieses Jahr auch der Fussballer des Jahres geehrt - dieses Mal ein nicht "nur" aktiver Sportler, der als einer der (nicht persönlich nehmen) "älteren" Hasen die II. Herren schon seit Jahren mit stützt, sondern auch jahrelang ehrenamtlicher Jugendarbeiter. Seit der F-Jugend hat Burkhard Jünemann eine unserer Jugend-Truppen betreut und bis zur A-Jugend gebracht. Er hat diese Auszeichnung damit sicherlich in mehrfacher Hinsicht eindeutig verdient. Herzlichen Glückwunsch!





25.07.2015 (ahenrici): Fussball, II. Herren - Turnier in Gladebeck
Kurzbericht: Am Donnerstag den 23.07.2015 nahm unsere 2. Herrenmannschaft an einem Kurzturnier beim TSV Gladebeck teil. Mit gut gefüllter Ersatzbank (mit 16 Spielren) trat man die Reise nach Gladebeck an und konnte sich in beiden Spielen gegen den TSV Gladebeck und gegen SSG Bishausen durchsetzten. Gegen die Gastgeber konnte man bei einer Spielzeit von 1x 45 Minuten souverän mit 3:0 gewinnen. Torschützen: Kai Lange 2x, Marvin Siebert 1x. Gegen SSG Bishausen, die ebenfalls gegen Gladebeck mit 3:0 gewann, konnte kurz vor dem Abpfiff der Siegtreffer zum 1:0 erzielt werden. Torschütze/Torbeteiligter: Alex Gerke. Ein schöner Auftakt für unsere zweite (verstärkt durch einige Spieler der ersten) mit dem Turniersieg in Gladebeck.


18.05.2015 (admin): Sportwochenende Teil 1
Erste Bilder sind jetzt online - einfach mal ohne Worte. Es hat offensichtlich allen VIIEEEELLL Spaß gemacht. Bitte hier klicken.

Freitag, 29.05.2015 starten wir wie folgt:
16:30    D-Juniorinnen gegen FC Lindenberg Adelebsen
18:00    D-Junioren gegen den JFV Northeim 2
- mehr Jugendspiele gibt es dann am zweiten Wochenende im Rahmen des Hasbike-Cups -
19:30    Spiel unserer 2. Herren gegen den FC Bollert 2
im Anschluss: Discoabend mit DJ Alex

Samstag, 30.05.2015:
13:30    Großes JUBILÄUMSBOßELN mit den Nachbarorten
im Anschluß an die Siegerehrung im Sportheim Live-Musik mit den BLUEBIRDS

Sonntag, 31.05.2015:
11:00    Gottesdienst im Sportheim
im Anschluß Frühschoppen mit Happy-Hour bis
13:00    Damenhandballspiel - unser "Dreamteam" gegen die HSG Wesertal 2
15:00    Spiel unserer 1. Herren gegen den TSV Fredelsloh 1

Hier gibt es das Programm auch als Download (unter Vorbehalt)
Hier das Boßelplakat als Download



28.04.2015 (admin): NEU: Tanzen beim TSV - Am Sonntag, den 10.05.2015 um 20:00 Uhr bieten wir im Sportheim erstmalig einen Tanzkurs an. Es wird zunächst zwei Termine geben um zu sehen, wie das Angebot angenommen wird. Der zweite Kurs findet am Sonntag, den 17.05.2015 ebenfalls um 200:00 Uhr im Sportheim Heisebeck statt. Der Kurs beinhaltet u.a. Discofox, Walzer, etc. Anmeldungen sind erwünscht bei Michael Ilse (Handy: 0151 5 88 44 082) - Natürlich können Kurzentschlossene sich aber auch spontan im Sportheim einfinden.

 

15.02.2015 (admin): Heute feiert der TSV seinen traditionellen Kinderkarneval im Sportheim. Bilder folgen... Für die größeren Kinder, die Fußball mögen findet zeitgleich dieses Wochenende das Winterturnier unserer Fußballjugend, der JFG Weser-Schwülme in Lippoldsberg statt.

 





Vereinsjahr 2014

17.01.2015 (admin): Ein kleiner Auszug von unserer Jahreshauptversammlung:

Das wichtigste vorweg - Jahresabschluß: Trotz umfangreicher Ausgaben und eines damit geplanten deutlich negativen Ergebnisses ist dies glücklicherweise nur bedingt eingetreten. So hat der TSV zwar ein Ergebnis von knapp 1 TEUR Verlust hinzunehmen, jedoch stehen diesem mehrere Tausend EUR geplante, einmalige (!) Ausgaben für die Erneuerung des Ballfanges am Sportplatz gegenüber. So ist etwa auch unser Barvermögen im Jahr 2014 gewachsen. Also sind wir in 2014 sogar deutlich besser als geplant.

Ehrungen - Geehrt wurden vom 1. Vorsitzenden Michael Ilse (links) die anwesenden Gerhard Hagner (2.v.r.) für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft und Walter Barthel (rechts) für 25 Jahre. Außerdem Andreas Bock (2. v.l.) für unzählige Jahre hingebungsvolle Platzpflege - während und nach seiner Vorstandsmitgliedschaft.

Außerdem gesondert zu erwähnen und ebenfalls Dank auszusprechen ist unserer (nunmehr ehemaligen) 3. Vorsitzenden Sabrina Schminke (links), die sich nicht wieder zur Wahl stellte. Wir danken ihr alle für die geleistete Arbeit und freuen uns, mit Anna-Lena Schulze (rechts) wieder eine 3. Vorsitzende zu haben.

Ansonsten bleibt das übliche zu berichten, den Sparten geht es verhältnismäßig gut, alle Übungsleiter konnten dieses Jahr ihre Einheiten durchführen und der insgesamt festzustellende leichte Mitgliedsschwund ist in der Praxis eher nicht zu bemerken.

An aktiven Sparten/Mannschaften hat der TSV angeboten: Judo, Aerobic, Rückenschule, sowie zusammen mit Partnervereinen Fußball (Herren) und Jugendfußball (A-, B-, C-, D-, E-, F- und G-Jugend, sowie D-Juniorinnen) - somit in diesem Bereich die komplette Altersstruktur abgedeckt.

Als größter Wehrmutstropfen bleibt die doch sehr geringe Beteiligung der Mitglieder an der JHV in Erinnerung - dies könnte mehr sein.

Doch enden soll der bericht positiv: Zu danken haben wir nämlich nochmals den (wenn auch nicht sehr vielen) Mitgliedern, die uns ehrenamtlich beim Bau der neuen Ballfanganlage im letzten Jahr unterstützt hatten - und das zum Teil mit erheblichem Einsatz. Danke!

 

13.01.2015 (admin): Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des TSV eine Frohes Neues Jahr! Wir sehen uns doch sicherlich bei unserer Jahreshauptversammlung am 17.01.2015 um 19:30 Uhr im Gasthaus "Zur Linde".  Hier steht die Tagesordnung zum Anschauen bereit.

 

05.06.2014/ltz. Änd. 12.07.(admin): Die Sportwochen(enden) werfen ihre Schatten voraus - und nun sind wir auch schon mittendrin:

Sportwochenende Teil 1 von Freitag, 11.07.14 bis Sonntag, 13.07.14 mit folgenden Highlights:
Freitag: Ab 19:30 Uhr unser Auswahlspiel, diesmal gegen den KSV Hessen Kassel (U23) und unsere "Kleinen" sind mit eingelaufen

Samstag: 15:00 Uhr spielen unsere 2. Herren gegen die SG Reinhardshagen und 17:00 Uhr die 1. Herren gegen GW Hagenberg I je ein Freundschaftsspiel.
Sonntag: Früh aufstehen ist angesagt, denn um 9:00 Uhr startet unser traditionelles Boßeln

Sportwochenende Teil 2 von Freitag, 25.07.14 bis Sonntag, 27.07.14 steht ganz im Zeichen des Jugendfussballs ("Hasbike-Cup") mit folgendem (vorläufigen) Programm:
Freitag, 16:45 C-Jugend, Freundschaftsspiel
Freitag, 18:30 B-Jugend, Freundschaftsspiel
Freitag, 20:15 A-Jugend, Freundschaftsspiel
Samstag, 10:00 G-Jugend, Turnier
Samstag, 14:00 D-Jugend (jüngerer Jahrgang (2002)), überregionales U12-Turnier im 9er-Feld
Samstag, 18:30 D-Mädchen, Freundschaftsspiel gegen die JSG Hardegsen
Samstag, 20:00 BeTrÜl-Spiel, unsere JFG-Betreuer, -Trainer und -Übungsleiter bestreiten ein "Nicht-Ganz-Ernstes" Spiel gegen eine Eltern-/Spieler-Auswahl
Sonntag, 10:30 F-Jugend, Turnier
Sonntag, 14:30 E-Jugend, Turnier

...und nicht vergessen: Aktuelle Programmänderungen und Mitteilungen sind am besten über Facebook zu bekommen. Einfach uns "liken".


03.03.2014 (admin): Einige Bilder von einem sehr gelungenen und fröhlichen Kinderkarneval am 02.03.2014:



31.01.2014 (admin): Unser Bericht der Jahreshauptversammlung für die HNA kann hier heruntergeladen werden.

21.01.2014 (admin): Ein "kleiner" Bericht der Jahreshauptversammlung:

Am Samstag, den 18.01.2014 fand ab 19:30 Uhr im Gasthaus Zur Linde, Heisebeck die Jahreshauptversammlung des TSV Heisebeck 05/20 e.v. statt.

Nach der Begrüßung und der Totenehrung sowie der Verlesung des Protokolls der letzten JHV ging es dann um die aktuellen Vereinszahlen.

Der Bericht über Aus- und Eintritte war zwar im ersten Moment weniger schön, da eine leichter Rückgang zu verzeichnen war. Dies ist allerdings als Bereinigung zu sehen, die aufgrund der Anschreiben zur SEPA-Umstellung durchaus auch hätte deutlich drastischer ausfallen können.

Die Berichte des Vorstandes und der Spartenleiter, die nach einem kleinen Imbiss folgten, ließen denn auch keinen Zweifel daran aufkommen, dass 2013 ein gutes Jahr für den TSV war. Sportlich betrachtet ist zwar eine gewisse Stagnation zu verzeichnen, im Vergleich zu anderen Vereinen darf dieses jedoch bereits als erster Erfolg verbucht werden.

Die Sparten Rückenschule und Aerobic konnten, so Sabrina Schminke, an das gute Vorjahr anknüpfen. Und auch die Perspektive sei positiv, und das, wo gerade im Bereich Aerobic viele Vereine zu kämpfen haben.

Auch der Fußballfachwart zeigte sich zufrieden. Marc Klapproth berichtete von einem sehr guten Platz der I. Herren in der 1. Kreisklasse sowohl in der abgelaufenen, als auch in der laufenden Saison. Und auch die II. Herren hält sich trotz deutlichem Personalmangel wacker in der 2. Kreisklasse. Einzig das Thema "Trainersuche" markierte einen eher weniger schönen Teil seines Jahresrückblickes; und natürlich ist auch "Altherren"-Fußball ein Problem, dies jedoch nicht erst seit 2013.

Ein leichter Zahlenrückgang ist zwar beim Judo festzustellen, jedoch kann dafür mit Xenia Hartung, immerhin einem "Gründungsmitglied" der Judo-Sparte, dieses Jahr der TSV Heisebeck den ersten Grüngurt stellen, wie Judo-Übungsleter Peter Corde stolz berichtete. Ebenfalls stimmt beim Judo die Qualität in den nun doch wieder mehr stattfindenden Wettkämpfen. Hier wurden durchweg vordere Platzierungen erreicht. Durch die im Februar stattfindenden Schnuppertage (Infos hierzu rechtzeitig auf unserer Homepage bzw. bei Facebook) erhofft er sich nochmal einen Schub nach vorn.

War dies schon nicht negativ, folgten dann die richtig guten Nachrichten. Jugendwart Hubert Henne berichtete zuerst über den 2013 stattgefundenen Zusammenschluß der damaligen JSG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen mit dem FC Weser im Jugendbereich zur JugendFußballGemeinschaft (JFG) Weser-Schwülme. Trotz anfänglicher Skepsis bei einigen Beteiligten und sicherlich auch normalen Startschwierigkeiten ein nicht nur nötiger, sondern sinnvoller und mehr noch, sogar förderlicher Schritt für den Jugendfußball. Hatte die JSG vorher nur gut die Hälfte der Jugenden stellen können, so sind mittlerweile von den ganz Kleinen (G-Jugend) im Kindergartenalter bis hin zu den Fast-Erwachsenen A-Jugendlichen alle Mannschaften im Jugendbereich gemeldet. Teilweise stellt die JFG pro Jugend sogar mehr als eine Mannschaft - und, ein Novum in der TSV-Geschichte, sogar eine Mädchenfussballmannschaft. Alle Teams haben die vergangene "Halb-Saison" durchgespielt und waren darüber hinaus häufig sogar sehr erfolgreich. Ein hübscher Nebeneffekt zwar, jedoch nicht die Intension des Zusammenschlussses. So haben die A-, C-, D- und F-Jugend jeweils einen vorderen Tabellenplatz in ihrer jeweiligen Klasse, die Mädels "überwintern" sogar auf Platz 1 der Tabelle.
Doch auch wenn vieles positiv klingt, so kann dieses nicht darüber hinwegtäuschen, dass leider der Schritt notwendig war. Leider, da nicht mehr genug Kinder nachkommen, um im Ort alles vor Ort zu haben. Auf der anderen Seite macht den Trainern, Betreuern und vor allem den Spielern der Fußball und die Gemeinschaft in der JFG deutlich Freude. Insofern also ein guter Schritt in Richtung Zukunft; im übrigen wird dies auch von den meisten Eltern trotz jetzt teilweise erhöhtem Fahrtaufkommen so gesehen.

Im Anschluss daran wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Bernd Gerland, Ulrich Schulze und Holger Wichmann (jeweils 40 Jahre) sowie Helmut Gerland (50 Jahre).

Auch der dann folgende Bericht der Kassiererin passte zum durchweg positiven Ambiente. Die Sportwochenenden konnten, so Tanja Hellwig, dank der vielen Besucher und der vielen fleissigen Helfer einige Euro in die Kasse spülen, so dass der TSV finanziell weiter stabil und gut darsteht. Das Jahresergebnis ist zwar leicht negativ, jedoch ist dies ausschließlich einer größeren Investition geschuldet (siehe TOP11, "Ballfanganlage"). Ohne diese wäre wieder ein deutliches Plus zu verzeichnen gewesen. D.h., der TSV hat nicht nur über ein Jahr gut gewirtschaftet, sondern kann nunmehr wieder Geld investieren - und er wird dies auch tun.

Nicht nur positiv, sondern auch korrekt war die Kasse im letzten Jahr - dies bestätigte Torsten Schminke im Bericht der Kassenprüfer und empfahl daraufhin die Entlastung des Vorstandes, die dann auch einstimmig erfolgte.

Ähnlich unspektakulär verliefen danach die Neuwahlen, geleitet von Michael Ilse. Alle Wahlen verliefen ohne Schwierigkeiten bei der Personalsuche - der Vorstand konnte jeweils einen Kandidaten vorschlagen bzw. sehr spontan finden. Gegenkandidaten gab es jeweils keine, so dass das einstimmige Votum pro Kandidat auch nicht überraschend war. Bestätigt in ihrem Amt, also für 2 Jahre wiedergewählt wurden:
Hubert Jakobi als 2. Vorsitzender,
Tanja Hellwig als Kassenwärtin,
Hubert Henne als Jugendwart,
Michaela Jörn als Spartenverantwortliche "Judo",
Almut Kranz als Spartenverantwortliche "Rückenschule" und "Aerobic",
Tanja Hellwig und Bärbel Wichmann als Platzkassierer.
Der Ältestenrat, bestehend aus Peter Fleitmann, Helmut Gerland, Karl-Heinz Henne, Robert Menzel und Reinhold Werner.
Neu gewählt wurden (ebenfalls für 2 Jahre):
Jens Lange als stellv. Kassenwart (vorher bereits als Pressewart im Vorstand tätig)
Heiko Hartung als Pressewart (vorher bereits als stellv. Kassenwart im Vorstand)
Andreas Henrici als Fußballfachwart
Oliver Sonne als 2. Kassenprüfer
Robert Henne als Fahnenträger

Nach den Wahlen stand dann noch ein großes Thema an. Der TSV ist mittlerweile dabei, das bereits vor einiger Zeit angegangene Projekt Erneuerung Ballfanganlage in die Tat umzusetzen. Die Verzögerung rührt zum einen von den langen Antrags- und Genehmigungsfristen, wie Hubert Jakobi zu berichten wusste, zum anderen daher, dass natürlich auch der TSV erstmal etwas Geld ansparen musste. Beides ist nun aber positiv erledigt, so dass bereits erste Zahlungen geflossen sind und Details zur Ausgestaltung der neuen Netze/Zäune dem Podium präsentiert wurden. Die ersten Teillieferungen werden demnächst eintreffen und insgesamt kann die Umsetzung damit nach der Saison direkt starten. Details zur Ausgestaltung würden den Rahmen dieses Berichtes sprengen; es wird nur drum gebeten, wieder wie bisher auch schon bei der Umsetzung mit fleissigen Händen parat zu stehen. Ein zusätzlicher finanzieller Spielraum für diese Maßnahme wurde dem Vorstand durch die Versammlung eingeräumt, so dass ein reibungsloses Arbeiten möglich ist.

Weitere Details zur JHV können durch jedes Mitglied im Protokoll eingesehen werden. Wir bitten um Verständnis, dies hier nicht alles ausführen zu können/wollen.

 



2013

28.12.2013 (admin): Der TSV Heisebeck wünscht Ihnen und Euch einen guten Rutsch und ein Frohes 2014! Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlichen bei allen bedanken, die uns unterstützt haben und dies auch weiterhin gerne tun. Ohne Euch wären wir nicht!

Bei dieser Gelegenheit wollen wir gleich alle Mitglieder herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Samstag, 18.01.2014 ab 19:30 Uhr ins Gasthaus Zur Linde, Heisebeck einladen - Tagesordnung wie folgt:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
4. Aus- und Eintritte
5. Berichte des Vorstandes und der Spartenleiter
6. Ehrungen
7. Bericht des Kassierers
8. Bericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes
9. Wahl eines Wahlleiters
10. Neuwahlen
11. Baumaßnahme Ballfangnetz 2014
12. Anträge
13. Mitteilungen und Anfragen

06.08.2013 (admin): Änderungen am Plan zum 2. Sportwochenende 2013 eingearbeitet. Plan unten aktuell

02.08.2013 (admin): Und hier ist es nun: Unser 2. Sportwochenende 2013 - natürlich als Highlight der Jugendfussball mit dem Hasbike-Cup
Freitag, 28.06.2013:
17:00 Uhr: D-Jugend-Turnier - Kleinfeldturnier mit 4 9er-Mannschaften
20:00 Uhr: Punktspiel unserer I. Herren gegen die SG Mackensen/Hunnesrück

Samstag, 10.08.2013:
10:30 Uhr: E-Jugend-Turnier - Kleinfeldturnier mit 8 7er-Mannschaften (ACHTUNG: ÄNDERUNG ZUM FLYER IM "Gelben Blatt")
12:30 Uhr: Freundschaftsspiel der D-Mädchen gegen die JSG Hardegsen (ACHTUNG: ÄNDERUNG ZUM FLYER IM "Gelben Blatt")
14:00 Uhr: F-Jugend-Turnier - Kleinfeldturnier mit 10 7er-Mannschaften
18:00 Uhr: Freundschaftsspiel unserer A-Jugend gegen den FC Lindenberg/Adelebsen

Sonntag, 11.08.2013:
10:30 Uhr: E-Jugend-Turnier - Kleinfeldturnier mit 12 7er-Mannschaften
15:00 Uhr: D-Jugend-Turnier - Kleinfeldturnier mit 10 7er-Mannschaften


20.06.2013 (admin): Schonmal als Ankündigung, Sportwochenende, 2. Akt. Der Hasbike-Cup startet am 2. Augustwochenende! (Programm folgt...)

01.06.2013 (admin): Nicht vergessen, diesen Monat ist es schon soweit! Unser 1. Sportwochenende 2013 steht vor der Tür. Programmauszug gefällig? Gerne:
Freitag, 28.06.2013:
17:30 Uhr: B-Jugend-Spiel, gefolgt von einer Präsentation der zum 01.07.13 frisch zusammengeschlossenen JFG (JugendFussballGemeinschaft) Weser-Schwülme - unsere Jugendabteilung der Sparte Fußball zusammen mit dem FC Weser. Hierzu mehr unter "Sparten".
19:30 Uhr: DAS Auswahlspiel:

 

Samstag, 29.06.2013:
14:30 Uhr: C-Jugend-Spiel
16:00 Uhr: Kleinfeldturnier
Abends gefolgt von einem gemütlichen Ausklang.

 

Sonntag, 30.06.2013 ist Boßeltag
09:00 Uhr: Treffen der Boßel-Mannschaften im Sportheim bzw. ebenfalls
09:00 Uhr: Treffen der "Mini-Boßler", also aller interessierten Kinder bei "Ewalds Scheune"




Mai 2013 (admin):Die Nachricht ist doch mal einen Eintrag wert: Unser Jugendfußball geht jetzt mit dem FC Weser gemeinsam als JFG Weser-Schwülme den Weg in die Zukunft. Breitensport und Spaß am/im Team bleiben dabei natürlich unser Hauptaugenmerk. Näheres siehe unter Sparte / Fussball, Jugend

 

 

 

 

Übersicht der aktuellen News und Termine

 

17.06.2017 (HNA/regiokick/ahenrici): Aufstieg der I. Herren
Die I. Herren der SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen haben eine packende Saison in der I. Kreisklasse hinter sich, und dabei bis zum letzten Spiel gekämpft. Der Lohn schien greifbar: Die Qualifikation für die Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga. Doch dann der Paukenschlag, bzw. für uns das Bonbon zum Ende der Saison. Durch Verzicht von Ilmetal wird es dieses Mal keine Relegation geben und somit sind unsere I. Herren AUFGESTIEGEN!

Das Saisonfinale zum Nachlesen:

https://www.hna.de/sport/fussball-regional/1-kreisklasse-2-northeim-einbeck-sti248145/kein-sieger-spitzenspiel-8395060.html

https://www.hna.de/sport/fussball-regional/1-kreisklasse-2-northeim-einbeck-sti248145/fussball-ilmetal-verzichtet-keine-relegation-8398480.html

http://regiokick.com/artikel/keine-relegation-fsg-leinetal-und-sg-heisebeck-fuerstenhagen-steigen-auf/



03.05.2017 (milse): Nachricht/Einladung des Vorstandes
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

ab sofort können alle TSV Mitglieder kostenfrei die Tennisplätze in Heisebeck im Hessenbachweg nutzen. Der Tennis-Club Heisebeck (TCH) bietet dieses Angebot allen Interessierten an, um den Spielbetrieb weiterhin zu gewährleisten und den Tennissport in Heisebeck nicht aussterben zu lassen.

Es sind alle herzlich zur Saisoneröffnung des TCH am 06.05.2017 ab 15:00 Uhr auf dem Gelände des TCH eingeladen.

Nähere Informationen folgen in Kürze bzgl. der Verhaltensregeln auf den Tennisplätzen sowie mögliche Ansprechpartner beim Tennis-Club.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Hier klicken für die Einladung zur Platzeröffnung




03.04.2017 (HNA/ahenrici): SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen Tabellenführer
Wie auch die HNA hier berichtet, hat die SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen nach nunmehr verlustpuntkfreier Rückrunde die Tabellenspitze erobert. Wir sagen Glückwunsch und: Weiter so!


27.02.2017 (admin): Der TSV und die JFG gibt es jetzt auch als APP!
Der TSV Heisebeck und die JFG Weser-Schwülme sind ab sofort auch als App fürs Smartphone/Tablet verfügbar. Schaut einfach mal auf unsere Service-Seite, dort stehen Details dazu. Insbesondere Neuigkeiten gibt es demnächst dort noch deutlich schneller und bequemer. Erste Bilder vom Kinderkarneval bzw. vom Jugendturnier sind dort bereits zu sehen.


21.02.2017 (ahenrici): Terminübersicht Heimspiele SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen
Ab sofort kann hier eine Übersicht der Heimspiele der I. und II. Herren der SG runtergeladen werden - als kleiner Ausdruck für die Pinwand zu Hause. Selbstverständlich auch weiterhin (und aktuell) über fussball.de: Vereinsspielplan TSV Heisebeck (Link öffnet sich in neuem Fenster) - dort sind dann alle Mannschaften, auch unsere JFG-Teams einsehbar.


06.02.2017 (admin): Kinderkarneval des TSV am 26.02.17 und Winterturnier der JFG vom 24.02. - 26.02.16
An diesem Wochenende ist der TSV Heisebeck wie jedes Jahr doppelt jugendlich:

Am Sonntag, den 26.02.2016 ab 15:00 Uhr  ist für unsere kleinen und vor allem kleinsten Mitglieder wieder "Kamelle", "Alaaf" und "Helau" angesagt. Der TSV Heisebeck lädt ein zum schon traditionellen Kinderkarneval ins Sportheim in Heisebeck. Kleine Spiele und Überraschungen wird es natürlich wieder geben ;-) Und wie immer auch das Highlight mit der großen Kostümparade. Gerade für die Allerkleinsten immer ein schöner Moment. Selbstverständlich kommt auch die Verpflegung von Klein und Groß nicht zu kurz.

Wer es etwas sportlicher mag: Unsere Jugendfussballer samt Eltern und Betreuer der JFG Weser-Schwülme laden wieder zum Winterturnier nach Lippoldsberg. Diese Jahr starten wir Freitag Abend mit der C-Jugend und die anderen Teams folgen Samstag und Sonntag - bis auf die Mädels der C- und D-, die wir aus Termingründen leider nicht unterbekommen haben.

Interessierte Zuschauer sind selbstverständlich herzlich gerne gesehen; wie bei Jugendturnieren üblich ist der Eintritt natürlich frei und für's leibliche Wohl bestens gesorgt.
Es spielen:
Freitag, 24.02.16 ab 17:30 Uhr: C-Jugend
Samstag, 25.02.16 ab 10:00 Uhr: G-Jugend, ab 14:00 Uhr: F-Jugend und ab 18:30 Uhr die A-Jugend
Sonntag, 26.02.16 ab 10:00 Uhr die E-Jugend und ab 15:00 Uhr die D-Jugend

Für weitere Infos diesem Link folgen.



Zu beiden Events laden wir herzlich ein!

 

 

 

 

Die Sparten des TSV Heisebeck 05/20 e.V.

 

Der TSV Heisebeck zählt heute über 250 Mitglieder - vornehmlich, aber nicht nur aus Heisebeck und näherer Umgebung. Natürlich hat bei uns traditionell der Fussball einen hohen Stellenwert und ist damit wichtigste Vereinssparte, jedoch bei weitem nicht die einzige Sparte.
Nicht außer Acht lassen wollen wir die große Judo-Abteilung und auch unsere beiden Sparten Aerobic und Rückenschule.

Der TSV Heisebeck hat somit für alle gesellschaftlichen Gruppen Bewegungssport im Angebot. Und darum geht es uns auch. Spaß am Sport und der Bewegung fördern - gerne im Team.

Um dieses möglichst allen möglich zu machen, halten wie die Mitgliedsbeiträge auch bewusst niedrig.


Weitere Infos zum Verein wie Vorstand, Ältestenrat und co. bekommen Sie hier. Einfach auswählen.